1. Männer: TuS Lahde/Quetzen – TSG Altenhagen-Heepen II 33:26 (18:14)

Auch gegen die TSG Altenhagen-Heepen II mussten wir auf unseren Coach Zorni verzichten, der wieder einmal von Timo bestens vertreten wurde. Ansonsten konnten wir, mit Ausnahme von Janik (Kreuzband) und Marco (Grippe) personell aus dem Vollen schöpfen.

 
Am Anfang kamen wir schwer ins Spiel und lagen gleich 0:3 im Rückstand. Unser erstes Tor machte Matze zum 1:3 in der 6. Minute. Es dauerte die erste Viertelstunde, bis wir ins Spiel kamen und beim 7:6 das erste Mal die Führung übernahmen. Im Anschluss konnten wir keinen größeren Vorsprung herausspielen und Altenhagen legte immer wieder nach. Erst in der 21. Minute konnten wir unseren Vorsprung auf 12:9 ausbauen und behielten diesen auch bis zur Halbzeit bei (18:14).

 
In der 2. Halbzeit machten wir da weiter, wo wir in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Altenhagen kam allerdings in der 40. Minute nochmal auf einen Treffer heran (22:21). Dies blieb aber das einzige Mal. Im restlichen Verlauf der Partie konnten wir sie aber über 26:22 und 28:24 auf Abstand halten.

 
In der 48. Minute kam dann noch Lennart zum Einsatz, der dankenswerterweise für Marco am Kreis aushalf. Über 31:26 (55. Minute) und dem Endstand 33:26 konnten wir unseren Vorsprung noch ausbauen und einen weiteren Sieg auf unserem Konto gutschreiben.

 
Tore: Jonas Schäkel (9) Heiko Breuer (8/5), Jan Beißner (7), Matthias Lampe (6) und Niels Fuchs (3)

 
Frank Laube

Veröffentlicht in Berichte 1. Männer