1. Frauen: TuS Lahde/Quetzen – TuS Nettelstedt 27:27 (12:12)

UNENTSCHIEDEN IN LETZTER SEKUNDE

Auch der letzte Spieltag dieser Saison war für unseren Gegner den TuS Nettelstedt im Abstiegskampf noch entscheidend. So gingen beide Mannschaften in die Partie, die anfangs sehr ausgeglichen war. Weder uns noch Nettelstedt gelang es sich mit mehr als zwei Toren abzusetzen. Tor für Tor fiel und so ging es mit 12:12 in die Halbzeitpause.

Die Pause brachte Zeit sich zu sammeln und dennoch verpassten wir den Start in die zweite Hälfte. Erstmals gelang es dem TuS sich mit 12:15 abzusetzen. Die Anzahl unserer technischen Fehler und Fehlwürfe war enorm und so schafften wir einen Ausgleich auf 22:22 erst in der 50 Minute.

In der 57 Minute setzen wir uns erstmals mit einem zwei Tor Vorsprung auf 26:24 von unserem Gegner ab, allerdings verkürzte diesen der TuS direkt auf 27:26. In letzter Sekunde kassierten wir einen umstrittenen 7 Meter und so gelang Nettelstedt das Unentschieden.

Trotz des Punkt Verlusts feierten wir unseren Saisonabschluss ganz nach dem Motto „Mallorca is coming“ kräftig.

Und zu guter Letzt ein großes Dankeschön an Saulius für die Saison 2017/18, die durch Verletzungsbedingte Ausfälle einige Höhen und Tiefen parat hielt.Wir wünschen dir alles Gute, viel Glück und Erfolg auf deinem weiteren Weg und freuen uns dich nächstes Jahr in unserer Halle wieder empfangen zu dürfen.

Tore: Luisa 7/1, Lisa 5, Karina 5, Melly 4, Toni 2, Kathi 2, Easy 2

Bericht: Easy

Veröffentlicht in Berichte 1. Frauen